Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Honig - flüssiges Gold aus St. Stefan

zur Übersicht

Nach mehreren mageren Jahren war der 2022er Jahrgang der Honige von ausgezeichneter Qualität. Davon konnte sich im November eine österreichweite Fachjury in Oberösterreich überzeugen. Von den rund 1200 verkosteten Honigen wurde der Honig von Christof Flaschberger in der Kategorie „Waldhonig“ als österreichweiter Sieger gekürt. Die St. Stefaner Imkerei aus Bach 1 erhielt den begehrten Preis „die GOLDENE Honigwabe“.

Nur wer die österreichweiten Kriterien und die Kärntner Zusatzkriterien erfüllt, darf seine Gläser mit dem Kärntner Gütesiegel zieren. Ausgezeichnete Produkte verdienen eine Auszeichnung und sind Hinweise auf Top-Qualität. Neben der österreichweiten Prämierung wurde der Waldhonig 2022 von Christof Flaschberger unabhängig vom Bundessieg auch in Kärnten unter mehr als 400 beurteilten Honigproben mit dem „brozenen Bär“ prämiert. Denn nur die Besten der Besten dürfen ihre Honiggläser mit dem Qualitätssiegel „Kärntner Bär“ kennzeichnen!  

Neben dem prämierten Waldhonig vertreibt Familie Flaschberger verschiedenste Imkereiprodukte im Bauernladen St. Stefan sowie direkt ab Hof.

Seite /