Erlebnis Naturbad Vorderberg

Erlebnis Naturbad Vorderberg


Das Erlebnis-Naturbad in Vorderberg bietet für Einheimische sowie Urlaubsgäste eine Oase der Ruhe und Erholung.
Das Bad, welches von Mai bis September geöffnet ist, wurde im Jahre 1997 neugestaltet. Eine Beobachtungsplattform ermöglicht es den Gästen, die mit Seerosen- und Schilfbereichen geschmückte Anlage zu überschauen. Die Wasserqualität wird regelmäßig vom Bademeister überprüft.
Neben der großen Liegewiese befindet sich, etwas abseits, der Kinderspielplatz. Um den qualitativ hohen Standard auch weiterhin zu garantieren, wurden diverse Sanierungsmaßnahmen getroffen – Stegsanierung, Erneuerung des Segels, kleine Verbesserungsmaßnahmen sowie der Ankauf von Kinderspielgeräten.
Auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz, denn das Erlebnis-Naturbad-Team verwöhnt die Gäste mit Schmankerln aus Küche und Schank.
Der Naturteich bietet zudem eine einmalige Kulisse für verschiedene Veranstaltungen in den Sommermonaten. Ein Besuch im Erlebnis-Naturbad Vorderberg lohnt sich daher auf alle Fälle. Für Besitzer der Kärnten Card ist der Eintritt gratis. Nachdem das Bad direkt am Karnischen Radweg R3 liegt, bietet es einen optimalen Erfrischungsort für Biker.


Zur Umwälzung des Wassers und somit zur Unterstützung der biologischen Kreisläufe sorgt ein ausgewogenes Pumpsystem. An der Oberfläche schwimmende Teilchen werden von Einströmdüsen entlang des Hauptsteges an die Randbereiche getrieben, wo sie von den Skimmern abgesaugt werden.
Gleichzeitig erfolgt eine für die biologische Reinigung wichtige Durchmischung von Tiefenwasser und wärmeren Flachwasser in der Regenerationszone. Über eine starke Filterpumpe wird das Wasser zu zwei Bachläufen hochgepumpt, mit Sauerstoff angereichert und den Badebereichen wieder zugeführt. Über eine zweite Pumpe wird das nährstoffreiche Tiefenwasser im Hauptschwimmer- und Kinderbecken abgesaugt und in den 120 m² großen bepflanzten Bodenfilter gepumpt, wo das Wasser flächig verteilt, langsam einen feinkörnigen Sandfilter durchsickert und so wiederum durch Bakterien gereinigt wird.