Standesamt

Referent:
Bgm. Ronny Rull

Standesbeamte:
Thomas Druml
Silvia Koller

Adresse:
Schmölzing 7
A-9623 St. Stefan im Gailtal


e-mail:
st.stefan-gailtal@ktn.gde.at


Telefon / Fax:
Tel.:  +43 4283/2120
Fax.: +43 4283/2120-24


Aufgabengebiete:
Führung der Personenstandsbücher für Geburt, Ehe und Tod samt erforderlichen Nebentätigkeiten, Totenbeschauangelegenheiten, Staatsbürgerschafts- und Heimatrechtsangelegenheiten

Information

Personenstandswesen

Das Personenstandswesen umfasst die Verzeichnung der Geburten, Eheschließungen und Todesfälle. Die Personenstandsfälle werden bei dem Standesamt beurkundet, in dessen Bereich diese eintreten. Bis 31.12.1938 waren dafür die jeweiligen Pfarrämter zuständig. Die Urkundenausstellung durch das Standesamt kann daher nur für Personenstandsfälle erfolgen, die ab dem 1.1.1939 eingetreten sind.

Der Preis pro Personenstandsurkunde beträgt derzeit EUR 9,30.

 

Geburt

Für die Beurkundung einer Geburt sind folgende Unterlagen erforderlich:

uneheliche Geburt:
• Geburtsbestätigung
• Geburtsurkunde der Mutter
• Staatsbürgerschaftsnachweis der Mutter
• Meldebestätigung der Mutter

eheliche Geburt:
• Geburtsbestätigung
• Heiratsurkunde der Eltern
• Staatsbürgerschaftsnachweis der Eltern
• Meldebestätigung der Eltern

Eheschließung

Für die Beurkundung einer Eheschließung sind folgende Unterlagen erforderlich:


• Auszug aus dem Geburtenbuch - nicht älter als 6 Monate - erhältlich jeweils beim  Geburtsstandesamt
• Staatsbürgerschaftsnachweis
• Meldebestätigung
• Nachweis zur Führung eines akademischen Grades oder einer Standesbezeichnung
• Heiratsurkunden aller Vorehen
• Nachweis über die Auflösung der Vorehen
• Geburtsurkunden aller gemeinsamen Kinder
• Ausländer benötigen ein vom Heimatstaat ausgestelltes Ehefähigkeitszeugnis

Todesfall

Für die Beurkundung eines Todesfalles sind folgende Unterlagen erforderlich:


• Geburtsurkunde des Verstorbenen
• Heiratsurkunde des Verstorbenen
• Meldebestätigung des Verstorbenen
• Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein des Verstorbenen
• Nachweis über akademische Grade oder Standesbezeichnungen des Verstorbenen

Staatsbürgerschaft

Für die Ausstellung eines Staatsbürgerschaftsnachweises sind je nach Personenstand folgende Unterlagen erforderlich:
• Geburtsurkunde
• Heiratsurkunde
• Staatsbürgerschaftsnachweise der Eltern
• Heimatsrechsbescheinigung für Personen, die am 13.3.1938 in einer Gemeinde Österreichs heimatberechtigt waren
• Nachweis über die Berechtigung zur Führung eines akademischen Grades oder einer Standesbezeichnung
• Bei eingebürgerten Personen den Bescheid über die Verleihung der Staatsbürgerschaft

Die Kosten für die Ausstellung eines Staatsbürgerschaftsnachweises belaufen sich derzeit auf EUR 41,50.