Wasserfest am Welttourismustag am 27.9.2013

Wasserfest

Die Gemeinde St. Stefan im Gailtal veranstaltete am 27.9.2013 ein Wasserfest im Rahmen des 34. Welttourismustages, der heuer unter dem Motto „Tourismus & Wasser“ stand.
Die Einleitung gestaltete die 3. und 4. Klasse der Volksschule St. Stefan mit dem „Wasserschluck-Rap“ und dem Lied von der „Wassermaus“ unter der  Leitung von Mag. Claudia Leitner und Klavierbegleitung von Janko Zwitter.
Nach der Begrüßung durch Vizebürgermeister Markus Brandstätter erläuterte DI Winfried Steiner von der Abt. 3 des Amtes der Ktn. Landesregierung das Projekt „Nur ein Schluck Wasser“, für das die Gemeinde St. Stefan im November 2011 einen Preis bekommen hat. St. Stefan ist Mitglied beim Gemeindenetzwerk „Allianz in den Alpen“, das die nachhaltige Entwicklung im Alpenraum zum Thema hat.
Mag. Dr. Michael Jungmeier, Leiter von E.C.O. Klagenfurt präsentierte internationale Beispiele zum Thema „Erholung am/im Wasser im Spannungsfeld von Naturschutz und Tourismus.
Mag. Roland Stadler, Referent für Tourismuspastoral der Katholischen Kirche Kärnten spannte den Bogen von Wasser als Ursprung des Lebens (Fruchtwasser) zu Weihwasser (Wasser zur Reinigung und Erneuerung). Der Wunsch des hl. Vaters ist, die Schöpfung zu achten und behüten.
In der Pause gab es eine kleine Stärkung mit einer Kürbiscremesuppe und Brötchen vom Gailtalerhof Millonig.
Danach stellte uns Günter Zeilinger seinen Bauernhofbetrieb „Naturgut Lassen in Himmelberg“ vor, in dem in vorbildlicher Weise die Bedeutung des Elementes Wasser im Angebot eines Urlaubes am Bauernhof gelebt wird.
Dr. Kurt Genser, Geschäftsführer der Karnischen Tourismus GmbH, sprach über die Bedeutung des Elementes Wasser in unserer Region und präsentierte die Anfrage- und Nächtigungsentwicklung der letzten Jahre.
Die Gewinner der Blumenolympiade wurden von Bgm. Hans Ferlitsch geehrt. Ein Dank an alle, die mit dem Blumenschmuck zur Verschönerung des Ortsbildes beitragen.
Ein buntes Nachmittagsprogramm mit Spielen für Kinder rundete den interessanten Wassertag ab. Es gab Wasserklangexperimente des Pankratiums Gmünd, Filzen von Wassertropfen mit Elisabeth Muffat, Klettern am Kletterturm mit den Naturfreunden St. Stefan, chemische Experimente mit DI Gerlinde Ortner vom GeoPark Karnische Alpen, Bullenreiten vom NTC Sölle sowie eine tolle Wassershow mit RICO Richard Gratzei.
Die Kinder hatten ihren Spaß am tollen Programm. Die Bewirtung des Nachmittages übernahm dankenswerterweise der Elternverein der Volksschule St. Stefan.

Wassermaus und Wassertropfen der VS St. Stefan leiteten den Wassertag ein

Mag. Jungmeier, Bgm. Ferlitsch, DI Steiner, Dr. Genser, Mag. Stadler und Hr. Zeilinger (v.l.n.r.) nahmen sich am Welttourismustag des Themas Wasser an

Die Gewinner der Blumenolympiade wurde mit einer Urkunde und einem Gutschein geehrt
(v.l.n.r.: Bgm. Ferlitsch,die Teilnehmer an der Blumenolympiade - Anna Weingartner i.V. für Waltraud, Peter und Ingrid Schoitsch, Ingrid Brandstätter, Evelyne Moritsch -  und GR Ing. Pipp)


Rico begeisterte die Kinder mit seinen Sprüchen und Spielen


Rico Richard Gratzei, DI Gerlinde Ortner, DI Winfried Steiner, Elisabeth Muffat, Bgm. Hans Ferlitsch und Manfred Tischitz trugen dazu bei, dass die Kinder am Nachmittag ihre Freude hatten