Trompetentalent Manuel Bacher

manuel bacher

Manuel Bacher aus Matschiedl machte am 26. Mai 2009 beim Bundeswettbewerb „Prima la Musica“ im Klagenfurter Konzerthaus mit und erreichte im Konzertfach „Solo-Trompete“ den hervorragenden 3. Platz (mit gutem Erfolg).

Dieser Bewerb wurde mit der Unterstützung des Landeskonservatoriums in den Sälen des Klagenfurter Konzerthauses abgehalten. Insgesamt 740 Bundesländerpreisträger stellten sich in 502 Wertungsspielen einer hochkarätigen Jury.
Bürgermeister Hans Ferlitsch zeigte sich erfreut und gratulierte unserem Jungtalent. Er wünschte ihm alles Gute und er möge seinem Hobby „der Musik“ treu bleiben, um noch weitere Erfolge zu erzielen.

In seiner Freizeit musiziert Manuel gerne bei der Trachtenkapelle „Alpenland“ Matschiedl.

Manuel errang bereits im März den ausgezeichneten 1. Preis beim Kärntner Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica“, worüber wir auch im letzten Mitteilungsblatt berichteten.

 
Bgm. Ferlitsch gratuliert Manuel Bacher (Bildmitte) zu  seinem 3. Platz beim Bundeswettbewerb
Foto: v.l. Bgm. Hans Ferlitsch sowie der stolze Opa  Ehrenkapellmeister Rudolf Bacher, Manuel Bacher, Kapellmeister und Papa Rudolf Bacher jun., Lea Bacher (Cousine) sowie Onkel u. Obmann der TK „ Alpenland“ Matschiedl Manfred Bacher

 
Manuel Bacher bei seinem Auftritt beim Bundeswettbewerb in Klagenfurt