St. Stefaner beim "Alpen Grand Prix"

Junge Musikgruppe

Die „GrenzGänger“ wurden für Österreich zur Vorentscheidung zum „Alpen Grand Prix“, welcher am 14. Mai 2011 in Lienz stattfindet, ausgewählt. Ein Bürger der Gemeinde St. Stefan im Gailtal, Manuel Schwandt aus St. Paul, ist der Sänger dieser Gruppe.
Einige Details:
Der „Alpen Grand Prix“ ist ein Internationaler Musikwettbewerb für Interpreten/Gruppen, Komponisten und Texter im Bereich der volkstümlichen Musik und Schlager.
Bei diesem Wettbewerb sind im Finale Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Slowenien, Frankreich, Holland, Kroatien, Luxemburg, Polen, Lichtenstein usw. vertreten. Das Finale wird dann auch für das Fernsehen aufgezeichnet.
Die „GrenzGänger *GG* “ sind eine junge Gruppe aus dem Gail- und Drautal.
Ihr Ziel ist es auf diversen Veranstaltungen die Jugend von der Disco auf den Tanzboden zu bringen. Nicht nur die Jugend sondern alle Generationen sollen sich am Tanzboden wohlfühlen. „Auf gut Deutsch ist für jeden etwas dabei“. Ihr Programm beginnt bei Slavko Avsenik, Andreas Gabalier, Marc Pircher, Nick P. und endet bei AC/DC, Metallica, Status Quo, CCR und Austro Pop.

 
Steckbrief:
Heimo Platzner ( Gesang, Harmonika, Schlagzeug) und Manuel Gasser ( Gesang, Akkordeon, Keyboard, E Bass) sind schon seit ein paar Jahren als Unterhaltungsmusiker in Kärnten unterwegs. Im Sommer 2010 wurden dann
Manuel Schwandt (Gesang, Gitarre, E Bass) und Christoph Flaschberger (Gitarre, Trompete) in die Gruppe aufgenommen und gründeten somit die „GrenzGänger“.
Heimo & Manuel kommen aus der volkstümlichen Musikszene – Christoph und „Schwandti“ aus der Punk und Rockszene.
Zwei komplett verschiedene Musikrichtungen trafen hier aufeinander. Das ist der Mix aus Volksmusik und Rock, welcher der Gruppe den typischen „GrenzGängersound" gibt.
Anfang März nahm ein Produzent nach einem Auftritt Kontakt mit der Gruppe auf. Dieser war sehr begeistert von den Burschen und so entschlossen sie sich nach langen Überlegungen, sich beim Alpen Grand Prix zu bewerben. Nach den Aufnahmen im Tonstudio wurde der Titel eingereicht und kurze Zeit später wurden sie fürs Halbfinale beim Alpen Grand Prix ausgewählt.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 14.05.2011 in Lienz im Stadtsaal im Hotel Sonne statt. 20 Gruppen aus Österreich nehmen teil, 5 Gruppen kommen weiter. Entschieden wird durch Jury und Saalvoting, das heißt: je mehr Fans desto besser die Chancen.

Es wird ein Bus organisiert, dieser fährt voraussichtlich um 15:30 in Thörl-Maglern ab und kostet hin und retour insgesamt 7,50€. Eintrittskarten zur Veranstaltung: 22€ VVK, 26€ AK, ab 20 Personen 20€, erhältlich bei Ticket-Online: +43 660 65 18 480, info@wm-Musik.net Übernachtung im Hotel Sonne möglich, es gibt Sonderkonditionen für Karte mit Hotelbuchung.