Quintett Karnitzen in Wien

Quintett Karnitzen in Wien

Nachdem das Quintett Karnitzen in den letzten Jahren bereits fünf Mal in Wien aufgetreten ist, bekam es zu Adventbeginn eine Einladung in die  Lugner-City.  Am ersten vorweihnachtlichen Einkaufssamstag traten die fünf Sänger auf der Showbühne des  riesigen Einkauf-Centers auf und sangen Kärntner Advent- und Weihnachtslieder. Viele  Menschen legten eine besinnliche Einkaufspause ein und lauschten auf den Galerien dem Gesang. Unter den Zuhörern befand sich auch der Hausherr Richard Lugner. Am Abend besuchte das Quintett  Karnitzen den Christkindlmarkt auf dem Wiener Rathausplatz und sang unter dem  Christbaum, der heuer von Kärnten gespendet wurde, zwei Weihnachtslieder vor Besuchern aus aller Welt. Am 1.Adventsonntag gestaltete das Quintett Karnitzen gemeinsam mit dem Bläserquartett Leopoldau, dem Zitherverein "Enzian" und der Weihnachtsmusik der "Österreich-Musikanten" sowie dem Moderator Rudi Willegger vom Weißensee einen Kärntner Adventabend im restlos ausverkauften Konzertlokal "Gschamster Diener" in Wien-Mariahilf. Besonders angetan von den Kärntner Weisen zeigte sich auch die zuständige  Wiener Bezirksrätin Veronika Zimmermann, eine Tochter des legendären Klagenfurter Bürgermeisters Leopold Guggenberger. Wieder einmal wurde der Name unserer Gemeinde in der Bundeshauptsstadt klangvoll präsentiert. Das Quintett Karnitzen, dessen  Auftritte in den Wiener Regionalmedien  beachtlichen Niederschlag fanden, hat bereits weitere Einladungen  für Wien erhalten.



Das Quintett Karnitzen sang Kärntner Advent- und Weihnachtslieder in der Lugner City.




Am Wiener Christkindlmarkt wurden besinnliche Lieder gesungen.




Ständchen für die Wiener Bezirksrätin Veronika Zimmermann (links).




Vor dem Wiener Rathaus wurden besinnliche Lieder angestimmt.

 

Mit einem Bus voller Fans, gelenkt vom umsichtigen Chauffeur Hans Wieltschnig, unternahm das Quintett Karnitzen unter Obmann Walter Tschabuschnig und Chorleiter Hermann Fritz Anfang September eine dreitägige Sängerreise in die Wachau und nach Wien. Höhepunkt war ein Auftritt beim 30-Jahr-Jubiläum der „Österreich Musikanten“ in Wien. Gemeinderat Robert Druml stellte die Gemeinde St. Stefan vor und überbrachte bei dieser Gelegenheit namens des Bürgermeisters die Grüße und Glückwünsche der Gemeinde St. Stefan. Stefanie Schumi vom Tourismusbüro St. Stefan, Sybille Millonig und Markus Pernusch  betreuten einen Informationsstand der Gemeinde. Gemeinsam mit dem Quintett Karnitzen stand auch der ehemalige bekannte Fernsehkoch Prof. Franz Zodl auf der Bühne und trug mehrere Gedichte vor. Die Darbietungen wurden vom Publikum, unter dem sich auch Prominenz aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft befand, begeistert aufgenommen. Das Quintett Karnitzen wurde an Ort und Stelle von einer Musikproduktionsfirma eingeladen, im nächsten Jahr bei den Aufnahmen zu einer Musiksendung eines deutschen TV-Senders mitzuwirken. Die Außenaufnahmen sollen zum Teil  direkt  in der Gemeinde St. Stefan gedreht werden.

GR Robert Druml bei seiner Ansprache.

Verabschiedung mit den "Österreich Musikanten" und "Quintett Karnitzen".

Unser Werbestand wurde von Sibylle Millonig (nicht am Foto), Markus Pernusch und Stefanie Schumi betreut.

Text und Fotos: Hermann Fritz