Zuchtbuchaufnahmen und Präsentationsschau des Österreichischen Shetlandponyzuchtverbandes (ÖSZV)

Die Veranstaltung wurde heuer zum 3. Mal auf dem Sportgelände in Sussawitsch durchgeführt.  Diesmal konnten, neben den zahlreich teilnehmenden Züchtern und Ponyliebhabern aus Kärnten, auch Gäste aus Slowenien begrüßt werden.

 

Samstag, der 29. August war der Fohlen- und Zuchtbuchaufnahme gewidmet. Dabei konnten 8 Fohlen registriert sowie 9 Stuten beurteilt und in das Zuchtbuch des Verbandes eingetragen werden. Positiv wurde allgemein aufgenommen, dass die einzelnen Beurteilungskriterien per Mikrofon fachkundig erläutert wurden und dazu auch Fragen gestellt werden konnten.

 

Am Sonntag, dem 30. August wurden am Vormittag 7 Shetlandponyhengste gekört und somit, durch den ÖSZV, anerkannt. 6 Hengste wurden von Züchtern aus Kärnten vorgestellt, einer gehörte einer Züchterin aus Slowenien.

 

In der Mittagszeit führte Christoph Habele mit seinem Pferd, Rico, einige Lektionen aus der Westernreiterei vor. Kinder von 3 bis 12 Jahren zeigten ihr Können und einen möglichen Verwendungszweck der Shetlandponys auf. Lektionen aus dem Sportbewerb der Führzügelklasse und dem Voltigieren ließen das Publikum staunen. 

 

Der Nachmittag war einer Präsentationsschau vorbehalten, bei der viele sehr gute Pferde, vom 3-köpfigen Richterkollegium, bewertet werden konnten. Die lokale Züchterin, Sandra Hebein, schnitt in den beiden Gruppen in welchen ihre Ponys am Start waren, hervorragend ab: Ihre Shetlandponys erreichten 2 zweite und 2 dritte Plätze.

Ein besonderer Dank gilt Hans Hebein, der durch seinen außerordentlichen Einsatz sehr wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung beitrug. Er konnte sich über einen Ehren-Pokal, der ihm durch Publikumswahl verliehen wurde, freuen.