Maskenball des Männergesangsvereins Tratten unter dem Motto "Lei Stef"

Maskenball MGV Tratten

Heuer veranstalteten die Sänger des MGV Tratten den schon traditionellen Maskenball im Kultur-und Gemeindezentrum St. Stefan. Mit dem Lied „Lustig ist die Faschingszeit“ aus der Feder von Liesl Sternig begrüßten die Sänger das zahlreich erschienene „Narrenvolk“ und leiteten mit dem Gruß „Lei Stef“ zu den nachfolgenden Showeinlagen über. Diese Showeinlage bestand aus lustigen Liedern und dazupassenden Darstellungen.


"Nach der Probe bei der Theke wird manches lustige Lied gesungen."


Das Lied "Wonn i geh auf die Pirsch.." wurde gesungen und nachgespielt.


Einer der Höhepunkte war sicherlich der "Babysitter Boogie Boogie" vorgetragen von Siegfried Warmuth und Heinz Koller.


Bei sämtlichen Showelementen führte unser Freund Rudi Klampferer, bekannt vom Villacher Fasching, Regie.


Die sehr originellen Masken tanzten bis lange nach Mitternacht zur der ausgezeichneten Tanzmusik vom Duo „Kärnten Sound“ aus Feldkirchen.

Unter den Besuchern gesichtet wurden u.a. auch LAbg. Siegmund Astner, Vizebgm. Markus Brandstätter, GR Robert Druml GR Rene Rupnig, und GR Arnold Tschurwald. Durch den Kauf unserer Lose konnte man zu schönen Sachpreisen kommen. Die Masken, eingeteilt in Groß- und Kleingruppen, Paar- und Einzelwertungen, wurden von einer unabhängigen Jury beurteilt. Die Endmaskierung mit der Prämierung um Mitternacht brachte so manche Überraschung.
Der MGV Tratten bedankt sich bei den vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren sowie dem Publikum, die mit ihrer Anwesenheit und Maskierung dem Fasching alle Ehre machten und dadurch zu einer guten Stimmung beitrugen.

Lei Stef - Othmar Schoitsch, Obmann des MGVTratten 

Text: Othmar Schoitsch
Bilder: PeSte, HaMa