Familientag unter dem Motto „Afrika, Afrika“

Familientag

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Sonntag, den 13. Juni 2010 wieder der traditionelle Familientag der Gemeinde St. Stefan im Gailtal im Kultur- und Gemeindezentrum statt.
Hausherr Bürgermeister Hans Ferlitsch und Familienausschussobmann-Stv. GR Rene Rupnig freuten sich über die zahlreichen Besucher, Eltern, Großeltern und über die vielen „Künstlerinnen und Künstler“ des Kindergartens und der Volksschule. Unter den Besuchern konnten auch folgende Mitglieder des Gemeinderates gesichtet werden: GR Robert Druml, GR Harald Komar und GR Udo Petutschnig.
Bgm. Hans Ferlitsch erwähnte in seiner Begrüßungsrede die sehr aktive Jugend im Kindergarten, der Volksschule, der Musikschule und in verschiedensten anderen Vereinen. Es ist erfreulich, dass die Kinder und Jugendlichen auch die Möglichkeit erhalten, sich den Eltern und Zusehern auf der Bühne zu präsentieren. Er gratulierte auch in diesem Rahmen Herrn GR DI Alfred Egger zu seinem 50. Geburtstag und überreichte ihm ein Geschenk und für die Gattin Charlotte einen Blumenstrauß.
Die Kindergartenkinder begeisterten mit ihren afrikanischen Tänzen das Publikum und wurden von den Kindergärtnerinnen Petra Mörtl und Andrea Bischof sowie den Mitarbeiterinnen Helga Marko und Monika Schmidt betreut.
Auch die Volksschulkinder brachten ein umfangreiches Programm mit afrikanischen Tänzen, akrobatischen Einlagen, Trommelwirbeln und afrikanischen Liedern zum Besten. Jede Klasse wurde von den einzelnen Klassenlehrerinnen VS-Dir. Mag.  Gerda Jannach, Mag. Claudia Leitner, Charlotte Egger und Gertraud Kleewein bestens vorbereitet.

Für die Dekoration des Saales sorgte Elisabeth Muffat mit den Arbeiten der IBF-Gruppe (Interessen- und Begabungsförderung).

Die amerikanische Versteigerung des Zebra-Sessels der IBF-Gruppe zu Gunsten des Tansania-Projektes von Brigitte Brandmüller erbrachte ein ansehnliches Ergebnis. Frau Brandmüller realisiert derzeit in Tansania u.a. den Bau eines Kindergartens und eines Mädchenheimes.

Im Freien konnten die Kinder mit Dietmar Klein und Anja Hulan (AkSeTuZi) ihre Geschicklichkeit mit Jonglieren, Seil hüpfen, Turnen, Akrobatik zeigen.

Katrin Pernul gelang es, mit ihren Trommeln die Kinder und Erwachsenen zum Mitmachen bewegen und zu begeistern.
 
Die Bewirtung und das ausgezeichnete Kuchenbuffet wurden vom Elternverein der Volksschule St. Stefan unter dem Obmann Kurt Wiegele organisiert.


Der Saal des Kultur- und Gemeindezentrums war zum Bersten voll.

Fr. Brigitte Brandmüller (re.) bot ihre selber gefertigten Taschen sowie Tücher aus afrikanischen Stoffen zum Verkauf an.

Die von den Eltern gebackenen Torten und Kuchen mundeten vorzüglich. Im Bild das Team des Elternvereines mit dem Obmann Kurt Wiegele (4. v.l.)

Die Kinder des Kindergarten waren mit Feuereifer bei der Sache.

Die akrobatischen Darbietungen der Volksschulkinder waren beeindruckend.

Bgm. Ferlitsch gratulierte GR DI Alfred Egger zu seinem 50. Geburtstag (li. Gattin Charlotte).

Die Mitwirkenden des Familientages (Bgm. Hans Ferlitsch, Kindergätnerin Petra Mörtl, Brigitte Brandmüller, Elisabeth Muffat, Mag. Gerda Jannach, GR DI Alfred Egger und GR Rene Rupnig) waren über das große Besucherinteresse sehr erfreut.
 

Teresa Tschabuschnig freute sich sichtlich über den Gewinn des Zebra-Sessels, mit ihr auch die Werklehrerin Elisabeth Muffat.