Familientag 2014 - ein gelungenes Fest

Familienfest
Familientag 2014

Der Familientag der Gemeinde St. Stefan i.G. am Sonntag, den 15. Juni 2014 stand ganz unter dem Motto „Tiere – Zirkus – Attraktionen“.
Der Kindergartenkinder begeisterten das Publikum mit einem Begrüßungslied sowie zwei Liedern zum Thema Tiere und Bauernhof, welche sie mit ihrer Kindergartenleiterin Monika Schoitsch und den Betreuerinnen Petra Mörtl, Nadine Tschurtschenthaler, Helga Marko und Monika Schmidt einstudiert haben
GR Margit Gallautz und Bgm. Hans Ferlitsch begrüßten die zahlreichen Gäste und Ehrengäste, unter ihnen auch die Mitglieder des Gemeinderates DI Alfred Egger, Ing. Gernot Pipp, Rene Rupnig und Robert Druml. In seiner Ansprache ging Bgm. Ferlitsch insbesondere auf die Bedeutung des Bildungszentrums und der Nachmittagsbetreuung sowie das Projekt AUDIT familienfreundlichegemeinde ein (siehe eigenen Bericht).
Die Kinder der Volksschule entführten die Besucher in den Zirkus. Das Programm wurde von der Musikschule mit der Leiterin Margot Lackner und der Pädagogin Johanna Novak-Taschwer sowie Schülern bravurös musikalisch umrahmt. Die Direktorin der VS St. Stefan, Mag. Gerda Jannach sowie die einzelnen Klassen- und Teamlehrer (Mag. Claudia Leitner, Charlotte Egger, Ines Srienz, Barbara Kröpfl, Daniela Herbst, Conny Palle, Franziska Rauter und Werklehrerin Eveline Lumassegger und Religionslehrerin Monika Grafenauer) haben ein aufwändiges Programm mit den Kindern einstudiert. Von Artisten, Jongleuren, Dompteuren, Bären…, alles war vorhanden! Auch der „stärkste Mann des Gailtales“ überzeugte das Publikum von seinen Künsten.
Danach gab es Kaffee und Kuchen, die die Eltern der Kindergartenkinder aufwendig zubereitet hatten. Für die Getränke, die an diesem schönen Sonntagnachmittag besonders gefragt waren, sorgte der Elternverein der Volksschule unter der bewährten Leitung von Hrn. Klaus Rieger. Gegrillte Würstchen und Koteletts gab es vom Fleischereibetrieb Smole.
Spiel und Spaß für die Kinder boten eine eine Hupfburg, Kinderschminken und Basteln der Fa. Tigerevent. Informationen über Sicherheit und Arbeit der Polizei gab es am Polizeistand von Bezirksinspektor Christoph Flaschberger und Gruppeninspektor Rudolf Bacher.
GR Margit Gallautz möchte auf diesem Wege allen, die bei der Organisation und Vorbereitung mitgeholfen haben, ein herzliches „Vergelt`s Gott“ aussprechen. Als kleines Dankeschön für die mitwirkenden Kinder gab es für jeden einen Gutschein für einen Gratiseintritt im Erlebnis-Naturbad Vorderberg und für ein Eis.

Die Kindergartenkinder eröffneten den Familientag mit einem Begrüßungslied sowie zwei Liedern zum Veranstaltungsmotto

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule entführten die Zuseher mit Begeisterung in die Welt des Zirkus…

…es wurden auch Bären und Löwen wurden gebändigt…

…sowie viel Akrobatik und Geschicklichkeit gezeigt


Nach dem öffentlichen Programm folgte der gemütliche Teil im Freien, wo die Kinder zahlreiche Angebote nutzen konnten, wie Schminken, Basteln und Toben auf der Hupfburg


Für den gelungenen Ablauf des Familientages sorgten insbesondere (v.l.n.r.)
Mag. Claudia Leitner, Kindergartenleiterin Monika Schoitsch, Elternvereinsobmann Klaus Rieger, Musikschulleiterin Margot Lackner, VS-Direktorin Mag. Gerda Jannach, GI Rudolf Bacher, GR Margit Gallautz sowie Bgm. Hans Ferlitsch

GI Rudolf Bacher informierte mit seinem Kollegen über die dienstlichen Aufgaben der Polizei