Eröffnung des AVS-Pflegeheimes St. Stefan

Pflegeheim St. Stefan  Eröffnung Politiker

Am 8. November 2012 wurde das neuerrichtete Altenwohn- und Pflegeheim der AVS (Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens) in Schmölzing nach 17monatiger Bauzeit, feierlich eröffnet.  Ein großer Tag für unsere Gemeinde, denn mit der Verwirklichung dieses Projektes konnte ein „Haus der Generationen“ geschaffen werden, in dem unsere älteren und pflegebedürftigen Mitmenschen ein schönes Zuhause vorfinden, nach ihren individuellen Bedürfnissen professionell gepflegt werden und ein würdiges Älterwerden auch außerhalb des Familienverbandes gewährleistet ist und das in ihrer Heimat. Enorm wichtig ist aber auch die wirtschaftliche Bedeutung des nunmehr größten Betriebes in der Gemeinde St. Stefan im Gailtal als Arbeitsplatzgeber für rund 30 Beschäftigte (bei Vollauslastung). Der jahrelange Bestreben und Durchhaltevermögen von Bgm. Hans Ferlitsch haben sich ausgezahlt.

Am Beginn der Eröffnungsfeier begrüßten das Quintett Karnitzen und der Chor der Volksschule St. Stefan unter der Leitung von Dir. Mag. Gerda Jannach mit ihren Liedbeiträgen die Heimbewohner und das Pflegepersonal sowie die zahlreichen Ehrengäste. Die Kinder der 4. Klasse haben mit ihrer Religionslehrerin Monika Grafenauer das einfühlsame Rollenspiel „Ferdinand – die kleine Giraffe“ vorgetragen, bei dem das Thema „Teilen“ im Vordergrund stand. Eine besonders nette Aktion wurde im Werkunterricht unter der Leitung von OLWE Eveline Lumassegger entwickelt: Bereits im Vorjahr haben fleißige Schülerinnen und Schüler eine lange bunte Schnur gehäkelt. Diese wurde nun am Eröffnungstag von der Volksschule bis zum Altersheim gespannt, um eine Verbindung zwischen Jung und Alt zu versinnbildlichen. Mit der Schnur soll dann ein Teppich gewebt werden, der im Pflegeheim aufgehängt und mit Täfelchen von den Ortschaften der Heimbewohner versehen wird.

In den Festansprachen von AVS-Kärnten Vorstandsvorsitzenden Vizebgm. Karl Kohlweg, Architekt DI Heinz Petschenig, Bgm. Hans Ferlitsch, SHV-Vorsitzenden GV Manfred Mischelin, SHV-Geschäftsführer BH Heinz Pansi, LHStv. Peter Kaiser und LR Christian Ragger wurden einerseits der Werdegang und die Finanzierung des Großprojektes, Details zur Bauausführung und das Zusammenwirken von Land Kärnten, Bezirkshauptmannschaft – Sozialhilfeverband und Gemeinde erläutert und andererseits die wirtschaftliche und vor allem soziale Bedeutung dieses Projektes für unsere ländliche Region hervorgestrichen. Erwähnenswert ist auch, dass die Gemeinde St. Stefan zu den Infrastrukturkosten einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

Die Segnung des Pflegeheimes nahmen Dechant Günther Dörflinger und Pfarrerin Renate Sauer im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier vor.

Die symbolische Schlüsselübergabe an Heimleiter Dietmar Dürnberger und Pflegedienstleiterin Gabriele Pichler erfolgte durch Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser und Sozialreferent LR Christian Ragger.


Der Chor und die 4. Klasse der Volksschule St. Stefan begeisterten die Anwesenden mit ihren Darbietungen. Die verantwortlichen Lehrerinnen (vlnr.) ROL Monika Grafenauer, Volksschuldirektorin Mag. Gerda Jannach, OLWE Eveline Lumassegger und OMS-Leiterin Margot Lackner


Das Quintett Karnitzen sorgte mit stimmungsvollen Liedern für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeierlichkeiten


Die symbolische Schlüsselübergabe an Heimleiter Dietmar Dürnberger und Plegedienstleiterin Gabriele Pichler erfolgte durch LHStv. Dr. Peter Kaiser und Sozialreferent Mag. Christian Ragger


Zahlreiche Ehrengäste waren bei der Eröffnungsfeier vor Ort und konnten die gesamte Baulichkeit in Augenschein nehmen


Pfarrerin Renate Sauer und Dechant Günther Dörflinger segneten das Pflegeheim im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier


Walter Tschabuschnig übergab im Namen des Quintett Karnitzen einen Geldscheck über 1.100 Euro (Konzerterlöse) an den Geschäftsführer der AVS Kärnten, Hrn. Klaus Harter. Auch Bgm. Hans Ferlitsch übergab namens der Gemeinde St. Stefan Ehrungsgeschenke: ein Aquarell des St. Stefaner Bildstockes (gemalt von Monika Kolm) und einen Blumenstrauß

 

Fotos:
KL Conny Palle, VS St. Stefan
Ing. Harald Madritsch