Kammerchor Klagenfurt Wörthersee - Bericht über das Konzert

Weihnachten in Europa
19 Uhr — Kulturzentrum in St. Stefan im Gailtal

 

Mit „Weihnachten in Europa“ fand der Kammerchor Klagenfurt-Wörthersee unter der Leitung von Christian Liebhauser-Karl am 8. Dezember nach St. Stefan im Gailtal. Im ausverkauften Kultur- und Gemeindezentrum wurde das erfolgreiche Projekt, das von Liebhauser-Karl gemeinsam mit Günther Antesberger erarbeitet wurde, umrahmt von einem Kleinensemble des Kärntner Sinfonieorchesters aufgeführt.

 

Immer wieder ist es dem Kammerchor Klagenfurt-Wörthersee ein Anliegen, mit seinen Projekten in den Regionen Kärntens und darüber hinaus zu musizieren. Diesmal wurde der Chor in den Vorbereitungen und der Organisation bestens von den Mitgliedern der Trachtenkapelle Alpenland Matschiedl unter Obmann Gerald Lackner unterstützt.

 

Weihnachten – ein Fest, das die europäischen Länder einigend umspannt, das aber in jeder Art und Weise seine verschiedenen Ausprägungen und Facetten haben kann, so erfuhr man in den Ausführungen von Moderator Günter Antesberger. Dass Weihnachten genauso verbindend sein kann, unterstrichen die Grußworte vom Obmann des Kammerchores Klagenfurt-Wörthersee Heinz Blechl sowie vom Bürgermeister Hans Ferlitsch. Eine grenzüberschreitende musikalische Reise, die sowohl dem Chor als auch dem wohlwollenden Publikum weihnachtliches Vergnügen bereitete.