Atemschutzübung der Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan!

Mit einer Atemschutzübung hat das Übungswesen der Feuerwehren in der Gemeinde St. Stefan bereits Mitte Jänner wieder für das Jahr 2017 gestartet.

 

Es wurde eine Hindernisbahn im Turnsaal des Bildungszentrum durch unserem Gemeindeatemschutzbeauftragten OBM Christian Robin aufgebaut.

Das Ziel war es unter Belastung und im Dunklen die Strecke durch zu marschieren bis der Reservedruck beim Atemschutzgerät erreicht wurde.

Als Belastung wurde ein Medizinball mitgeführt. Der Parcour bestand aus

2 Sprungkästen, 2 Balancierbänken  und einer Sprossenwand welche bewältigt werden mussten.

Die Erkenntnisse daraus waren sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt kann gesagt werden, dass man ca. 12 Minuten Einsatzzeit zusammen bringt, bevor man den Rückzug starten sollte. Bei einem Einsatz darf man natürlich die Hitzeentwicklung und die Psyche des einzelnen Kameraden nicht ausser Acht lassen.

Ein Dank gilt der Gemeinde St. Stefan auszusprechen,  welche uns den Turnsaal des Bildungszentrum immer wieder für Übungszwecke zur Verfügung stellt.