48. Kinderfasching in St. Stefan

Kinderfasching

Am Faschingssonntag fand der alljährliche St. Stefaner Kinderfasching mit Faschingsumzug begleitet von der Trachtenkapelle "Alpenland" Matschiedl, und anschließender Kindersitzung im Kultur- und Gemeindezentrum St. Stefan statt.

Die Laienspielgruppe St. Stefan, die diesen allseits beliebten Kinderfasching organisiert, sorgte für Kuchen und Kaffee. Für den restlichen Ausschank sowie die kulinarische Verpflegung waren die Naturfreunde zuständig.


Sowohl den Erwachsenen als auch den Kindern wurde dank der beiden tatkräftigen Vereine — Naturfreunde St. Stefan und Laienspielgruppe St. Stefan — ein nettes Faschingswochenende geboten.


Die vielen kleinen Narren und Närrinnen marschierten hinter der „Trachtenkapelle“ Alpenland Matschiedl her und gemeinsam erzeugten sie einen Riesen-Faschingswirbel vom Kirchenplatz ausgehend bis zur „Burg“.



Zum Auftakt verlasen Prinzessin Michelle und „Prinz“ Sonja Bartolot die Proklamation und eröffneten gemeinsam mit der Kinderfaschingsgilde der Laienspieltruppe St. Stefan und dem Hausherrn Bürgermeister Hans Ferlitsch den Kinderfasching.



Auf der Tanzfläche tummelten sich viele, viele Kinder und feierten ausgelassen an diesem Faschingssonntag.


Viele fleißige Hände sind notwendig, damit der Kinderfasching zu einem gelungenen Fest wird.


Wie jedes Jahr volles Haus beim St. Stefaner Kinderfasching.