1. Alpen Rock Festival in Vorderberg

Rock Festival

Die Veranstalter Antonia Gallob & Kern Daniel sowie die Organisatoren des Vereines „Rock & Blues Villach“ unter der Federführung ihres Obmannes Albert Pernul veranstalteten am 29. August das Alpenrock Festival 2009 im Erlebnis-Naturbad Vorderberg.

Bei schlechtem Wetter – strömender Regen den ganzen Nachmittag – konnten trotz widriger Umstände knapp 300 Besucher gezählt werden. Deshalb war es sehr gut, dass als Location für die Veranstaltung ein Zelt aufgestellt wurde, weswegen der Regen der Stimmung nichts anhaben konnte.
Die Ton & Lichttechnik wurde zur Gänze vom Verein „Rock & Blues Villach“ gestellt.

Den Anfang des Festivals machten am Nachmittag Clown „Pripirita“ mit Kinderschminken sowie der Zauberer „Magic Engelbert“.

Ab 17.30 wurde dann, bei nachlassendem Regen, die Musikbeschallung mit der Band „Last Attempt“ begonnen und endete mit der Reagea Band „Sound Safari“ nach Mitternacht.

Als Höhepunkte seien die Darbietungen der Band’s „Barbeque Dog“, VF-West, „Müllionäre“ sowie das erstmalige Auftreten der einheimischen Formation WIRR (Julia Janach, Philipp Leiler, Daniel Schuller und Thomas Schupp) erwähnt.


Die Premiere dieser Veranstaltung erscheint durchaus gelungen. 

Bilder: Florian Kröpfl

Die Vorderberger Formation begeisterte die Zuhörer.

Für Stimmung sorgte unter anderem auch die Gruppe BBQ-Dog.

Die Stimmung im Festzelt war "verrockt".