12. Karnisches Kartoffelfest in St. Paul

12. Karnisches Kartoffelfest
Am Samstag, dem 1. September 2012 veranstalteten die Karnischen Kartoffelfreunde zum zwölften Mal das Kartoffelfest in St. Paul im Gailtal. Beim Fest rund um den leckeren Erdapfel bestand die perfekte Gelegenheit sich mit traditionellen, aber auch neu verfeinerten Kartoffelgerichten verwöhnen zu lassen.
Den Auftakt des Festes stellte eine Feldmesse um 10 Uhr durch Dechant Dörflinger dar. Anschließend folgten die Begrüßungsworte der Ehrengäste und die offizielle Eröffnung des Kartoffelfestes mit dem „Villacher Bier“ Anstich. Danach könnten die Gäste die heimischen Produkte genießen und wurden dabei von der Trachtenkapelle „Alpenland“ Matschiedl musikalisch unterhalten. Die Kinderbetreuung ließ auch bei den kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommen und beim Schätzspiel konnte man sein Glück versuchen, einen Schubkarren voller Kartoffeln zu gewinnen. Folgende heimische Betriebe boten ihre Köstlichkeiten an: die FF St. Paul sowie die Familie Madritsch-Halder. Zum ersten Mal hatte heuer auch die Jägerschaft St. Paul einen eigenen Stand.
Der Wettergott war dem Veranstalter gut gesinnt und so konnten zahlreiche Kartoffelfeinschmecker beim Fest begrüßt werden.


Der Veranstalter mit Ehrengäste sowie Herrn und Frau Halder beim "Villacher Bier" Anstich


Selbst die FF St. Paul bereitete Erdapfel-Schmankerln zu


Auch die kleinen Besucher ließen sich den Besuch am Fest rund um die "tolle Knolle" nicht nehmen